Klöster & Inspiration

Borken

Kloster Mariengarden, Vennweg 6, 46325 Borken.

Wo vor rund 800 Jahren Teile der heutigen Klosterkirche errichtet wurden, befinden sich heute Kirche, Oblaten-Kloster, Gymnasium und Gästehaus. Letzteres wird als Tagungs- und Exerzitienhaus genutzt.

schnstatt auSchönstatt-Au - Provinzhaus der Schönstätter Marienschwestern, Kapellenstr. 60, 46325 Borken, Tel. (02861) 923-0;

Bildungs- und Wallfahrtzentrum, Heimat von etwa 60 Schwestern der Bistümer Köln, Aachen, Essen, Münster, Paderborn und Osnabrück sowie mehrerer Standorte in Südindien;  Besinnungstage, Exerzitien, Ferienfreizeiten; eine eindrucksvolle Anlage, die sich harmonisch in die schöne Landschaft einfügt. Die Parkroute des Hohe-Mark-Steigs führt hier entlang.

Coesfeld

Besuch auf Anfrage bei Luise Steens, Tel. 0176-43000836.

Lange trug Anna-Katharina die Wundmale Jesu Christi. Trotz mehrfacher Untersuchungen fanden Gutachter dafür keine "natürliche" Erklärung.

Der große deutsche Schriftsteller Clemens Brentano hat die Zeit von 1819 bis 1824 in Dülmen zugebracht, um etliche der mündlich geäußerten Visionen und Eingebungen der Anna-Katharina Emmerick schriftlich festzuhalten. Diese Aufzeichnungen gelten als Weltliteratur und sind in mehrere Sprachen übersetzt worden. Sie haben dazu beigetragen, dass Coesfeld und Dülmen das Ziel von christlichen Pilgern aus aller Welt sind.

Dülmen

Anna-Katharina Emmerick - Gedenkstätte, Lüdinghauser Str. 10, 48249 Dülmen.

Die Kirche ist im Sommer von 8 bis 18 Uhr geöffnet, im Winter bis zum Anbruch der Abenddämmerung. Die Gedenkstätte ist samstags von 15.30 bis 17 Uhr geöffnet oder auf Anfrage bei Pfarrbüro.

1975 wurden die Gebeine der Anna-Katharina-Emmerick vom Friedhof in die Krypta der Heilig-Kreuz-Kirche umgebettet. Nach der Seligsprechung wurde das Grab neugestaltet und unter der Krypta ist eine Gedenkstätte eingerichtet. Dort kann neben anderem das Krankenzimmer der Anna-Katharina-Emmerick besichtigt werden.

Dorsten

Karmel St. Michael, Kloster der Karmelitinnen, Rhader Straße 132, 46286 Dorsten
Tel. (02369) 988620, Fax (02369) 9886262
E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Internet www.karmel-st-michael.de;

Klosterladen
Öffnungszeiten: Mo, Di , Mi, Fr 14.30 Uhr bis 16.30 Uhr,  Do 9.00 Uhr bis 11.30 Uhr,  Sa 10.00 Uhr - 11.30 Uhr, an Sonn und Feiertagen geschlossen
Tel.  ( 02369) 9886214, Fax  (02369) 9886262
E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, ‎Internet www.kloster-hamicolt.de.

Das Gästehaus hat 18 Einzelzimmer, die einfach und zweckmäßig eingerichtet sind. Den Gästen stehen zwei Vortragsräume, ein Meditationsraum, drei kleinere Gruppenräume, ein Lese- und Fernsehzimmer sowie eine Teeküche zur Verfügung. Viele Gäste schätzen besonders die ruhige Lage, den Klostergarten und die ansprechende Umgebung. Je nach Belegung können auch Einzelgäste/kleinere Gruppen (z.B. Fahrradgruppen) hier übernachten.

Haltern

Annaberg, 45721 Haltern am See, Koordinaten 51.7271; 7.1541.

Um diesen kleinen, aber sehr schönen Berg, ranken sich Sagen, Geschichten und Geschichte. Um 1556 soll dort ein Wunder geschehen sein: eine Quelle bricht auf, und ein vom Aussatz befallener Hirte, der darin badete, wurde vollständig geheilt. Die Kunde eilt von Mund zu Mund, und schon bald strömen Pilger herbei. Etwa seit dieser Zeit trägt der frühere Königsberg (Kommberg) den Namen Annaberg. Heute gibt es dort einen schönen Kreuzweg und eine Kapelle mit dem Gnadenbild Anna Selbdritt. Es zeigt die Mutter Mariens mit ihrer Tochter Maria und dem Jesuskind. Durch den Wald führen schöne Spazierwege. Auch eine Gastronomie ist vorhanden. Bis zur hübschen Halterner Innenstadt ist es nicht weit.

Hamminkeln

Ehemaliges Kloster der Augustiner-Eremitesown, heutige katholische Pfarrkirche. Ein lohnendes Ausflugsziel. Der Friedhof um die Kirche ist mit kunstvollen Grabsteinen versehen. Es gibt einen Spazierweg mit Kunstskulpturen. Gleich nebenan zieht die Issel bescheiden dahin. Gute Gastronomie lädt ein zum Verweilen. Kurzum: Marienthal ist ein kleiner Flecken, an dem sich Körper, Geist und Seele erfreuen.