Parks und Freizeitparks

Bottrop

Freizeitpark Haus Beck, Am Dornbusch 39, 46244 Bottrop; Eintritt Erwachsene 9 €, Kinder 8 €; Öffnungszeiten in der Saison täglich 9 - 18 Uhr

Movie Park, Warner Allee 1, 46244 Bottrop, Tel. (02045) 899899; Eintritt: bis 11 J. 28 €, ab 12 J. 34 €

Dülmen

Wildpark DülmenWildpark Dülmen, Am Wildpark, 48249 Dülmen; kein Eintritt.

Der schöne Park ist gut für herrliche Spaziergänge. Der hübsche Ortskern von Dülmen, gleich nebenan, lädt zu einem gemütlichen Bummel ein. Wenige Schritte außerhalb des Stadtkerns, in der Christuskirche, befindet sich eine eindrucksvolle Grabstätte der am 3. Oktober 2004 durch Papst Johannes Paul II. selig gesprochenen Anna-Katharina Emmerick, deren Geburtshaus in Coesfeld steht. Hierzu gibt es besondere Einträge.

Wildpferdebahn Dülmen, Merfelder Bruch, an der L 600, Dülmen, Koordinaten 51.8354, 7.1313; von Anfang März bis zum 1. November bei gutem Wetter an Wochenenden und NRW-Feiertagen geöffnet; am letzten Sonntag im Mai traditioneller Wildpferdefang.

Haltern am See

Ketteler HofKetteler Hof - Der Mitmach-Erlebnispark, Rekener Str. 234, 45721 Haltern am See – Lavesum; Tel. (02364) 3409, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Internet www.kettelerhof.de; Geöffnet 26. März bis 30. Oktober, tägl. 9 bis 18 Uhr, Tageskarte 10 €.

Den Ketteler Hof kennt jeder. Viele, die dort mit Kindern und Enkeln einen schönen Tag verbringen, hatten dort schon ihren Spaß, als sie selbst noch Kinder waren. Und immer wieder fällt dem Team vom Kettler Hof etwas Neues ein, um Alt und Jung in den Bann zu schlagen.

 

Kletterwald Haltern, Hullerner Str. 107, 45721 Haltern, Tel. (02043) 9376126

 

Maislabyrinth Terhardt, Heidkantweg 90, 45721 Haltern am See; Tel. (02360) 105616, Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Internet www.maislabyrinth-terhardt.de; Geöffnet vom 24. Juni bis 27. Oktober, Di bis Sa 14-19 Uhr, So 11-19 Uhr;  Eintritt: Erwachsene 2,50 €, Kinder 3 €.

Attraktionen: Go-Kart-Bahn, Riesen-Hüpfburg, Riesen-Rutsche, Wasserkissen, Trampolin, Bällchenbad, Strohberg; ein Riesenspaß für klein und groß

 

Naturwildpark Granat, Granatstraße 626, 45721 Haltern am See – Lavesum; Tel. (05975) 93537, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, www.naturwildpark.de.

Herrlich gelegen in jener "Kern-Hohe-Mark", die dem Naturpark Hohe Mark ihren Namen schenkte. Vater und Sohn bewirtschaften das große Gelände mit den vielen Tieren, in dem sich nicht allein Dam- und Rotwild bestaunen lassen, sondern auch Wölfe, die in einem eigenen Gehege untergebracht sind.Der Naturwildpark Granat gehört sicher zu den Glanzlichtern des Naturparks Hohe Mark. Er ist daher ein Knotenpunkt für den Hohe-Mark-Steig, der die Etappen 5 und 6 miteinander verbindet.

Hamminkeln

Schloss Ringenberg, Schlossstr. 8, 46499 Hamminkeln.

Das Schloss mit seinem kleinen Park ist für sich genommen schon ein hübsches Ausflugsziel. Auf der Wiese nebenan tummeln sich Alpakas. Nach ihnen ist eine Boutique benannt, in der es chice Garderobe gibt, natürlich auch welche aus Alpaka-Wolle.

 

Olfen

Maislabyrinth Tenkhoff,Michael Tenkhoff, Dattelner Str. 84, 59399 Olfen; Tel. (02363) 31942, Fax (022363) 355005; E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Internet www.tenkhoff.de.

35.000 Quadratmeter großes Labyrinth mit Aussichtsturm, mehreren Tunneln und weiteren Überraschungen, geöffnet - je nach Wetter - von Ende Juli / Annfang August bis weit in den Oktober.

Raesfeld

Tiergarten Raesfeld, Hagenwiese 40, 46348 Raesfeld; kein Eintrittsgeld.

In dem Park mit mehreren großen Teichen liegt auch die Wellbrockquelle.Ihr Wasser fließt über den Mühlenbach der Issel zu. Mit Tiergarten, Schloss und Altstadt gehört Raesfeld zu den Hauptattraktionen des Naturparks Hohe Mark. Um den Tiergarten und das Schloss herum gibt es hübsche Lokale.

Reken

Vogelpark Maria VeenVogelpark Maria Veen, Drosselweg, 48734 Reken; freier Eintritt.

 

Wildpark Frankenhof, Wildpark Frankenhof Frankenstraße 32, 48734 Reken; Tel. (28 64) 17 15, Fax (028 64) 88 22 79; Internet: www.wildpark-frankenhof.de. Ganzjährig geöffnet; Öffnungszeiten: vom 1. März bis zum 1. November von 9 bis 18 Uhr, danach von 10 bis zum Einbruch der Dunkelheit; Eintritt für Kinder 6, für Erwachsene 7 Euro, wochentags Ermäßigungen für Gruppen.

Hier kann man etliche Tiere beobachten, von Alpakas bis zu Zwergziegen; selbst Wölfe kann man hier erleben. Auf dem großen Areal gibt einen Märchenwald, Grillhütten und einen Erlebnisspielplatz; Greifvogelschauen, Nachführungen, Mitmachaktionen - der Wildpark Frankenhof bietet immer wieder Neues.