Hohe-Mark-Steig - Etappe 03 Durch die weite Haard

Diese Etappe durchquert das kleine Waldgebirge „Die Haard" in Nord-Süd-Richtung. Dabei werden mehrere Hügel überschritten und schöne Punkte berührt. Die beiden Ankerpunkte sind in Haltern-Flaesheim (Norden) und ein Wanderparkplatz in Oer-Erkenschwick (Süden). Das geschichtsreiche Stift Flaesheim ist ein besuchenswertes Kirchlein.

 

A-Route (Hintour; 8,9 km): St. Johannes, Feuchtbiotop Brinksknapp, Dicker Stein, Feuerwachturm Rennberg.

8.9 km, n/a

B-Route (Rücktour; 11,5): Dachsberg, Bunker einer ehemaligen Scheinzeche aus dem 2. Weltkrieg.

11.4 km, 00:00:00

 

 

Download: HMS_Waldroute_3_a_20110224.gpx

Download: HMS_Waldroute_3_b_20110224.gpx